Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online Veranstaltung

Prof. Dr. Oliver Stengel: “Vom Ende der Landwirtschaft. Wie wir die Menschheit ernähren, das Klima schützen und die Wildnis zurückkehren lassen”

27. September 2021 // 19:00 bis 20:45 Uhr
Online Veranstaltung

Event Navigation

Anmeldung zu dieser Online-Veranstaltung unten.

Vortrag von Prof. Dr. Oliver Stengel (Hochschule Bochum) mit einem Kommentar von Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald (Humboldt Universität zu Berlin)

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 15. Münchner Klimaherbst statt.

Um Klimakrise und Artensterben in den Griff zu bekommen, sind radikale Änderungen erforderlich. Etwa die Hälfte der vom Menschen genutzten Fläche müsse dazu der Natur zurückgegeben werden, fordern Experten. Doch wie soll das gehen? »Indem wir die Landwirtschaft abschaffen!«, sagt der Nachhaltigkeitsforscher Oliver Stengel, denn Ackerbau und Viehzucht stellen – industriell betrieben – ein riesiges Umweltproblem dar. Und einfach nur weniger Fleisch essen und mehr Bioanbau dürften, so Stengel, nicht genügen, um umwelt- und naturschonend eine nach wie vor wachsende Weltbevölkerung zu ernähren.

Oliver Stengel entwirft in seinem Vortrag eine provokante Zukunftsvision, in der Lebensmittel und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse aus dem Labor kommen. »Zelluläre Landwirtschaft« lautet der Fachbegriff: Aus Stammzellen von echten Tieren und Pflanzen entstehen dabei in Tanks mit Nährlösung Lebensmitteln für Menschen – nicht als unappetitlicher Brei, sondern wie frisch vom Feld. Im Gegenzug darf sich auf Äckern und Weiden dann die Natur wieder ausbreiten. So sähe die »postlandwirtschaftliche Revolution« aus, für die Oliver Stengel angesichts der aktuellen Klima- und Biodiversitätskrise plädiert. Eine denkbar radikale Vision – aber auch eine sinnvolle, umsetzbare und wünschenswerte? Darüber wollen wir gemeinsam diskutieren.

Die Diskussion des Abends eröffnet Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald mit einem Kommentar aus agrarkultureller und umweltethischer Sicht.

Prof. Dr. Oliver Stengel studierte Soziologie, Psychologie und Politik. An der Hochschule Bochum ist Oliver Stengel als Professor für Nachhaltige Entwicklung tätig und forscht zu globalen Transformationen und nachhaltiger Entwicklung. Zum Thema des Abends hat er 2021 im oekom verlag ein gleichnamiges Buch veröffentlicht. Nähere Infos und  Bestellmöglchkeit: hier.

Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald studierte Katholische Theologie und Philosophie und war bis 2020 Vorstand der Schweisfurth Stiftung. Er lehrt als Honorarprofessor für Bio- und Umweltethik an der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher zu agrarkulturellen Themen.

Anmeldung

Teilnehmer

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Teilnahme-Details senden an:

Details

Datum:
27. September 2021
Zeit:
19:00 bis 20:45
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter

Münchner Forum Nachhaltigkeit