Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Raúl Claro: „Von der Techno- zur Anthroposphäre: Ein Befreiungsversuch“

17. Februar 2020 // 19:00 bis 21:00 Uhr

Event Navigation

 

Anmeldung erforderlich unter: anmeldung@oekom-verein.de

 

Überall auf der Erde hinterlässt der Mensch mit seinen technischen „Errungenschaften“ Spuren. Die Technosphäre überzieht den Planeten mittlerweile nahezu lückenlos und macht uns immer abhängiger von ihr. Ihre Produkte scheinen das Ferne nah, das Unmögliche einfach und das Lebensfeindliche bewohnbar zu machen. Doch sie nistet sich wie ein Fremdkörper in den Räumen der Natur ein; sie zersetzt und überlagert all das, was einmal das Leben hervorgebracht hat – und gefährdet so die Zukunft der Biosphäre.

 

Es wird nicht ausreichen, den Übergang vom Geschäftemachen mit Öl, Gas und Kohle zum Geschäftemachen mit Wind, Wasser und Sonne zu vollziehen, um den Ausweg aus der Krise zu finden. Grundsätzlichere Aspekte sollten auch erörtert werden. Es ist der Fortschrittsmythos einer unbegrenzt beschleunigten technischen Entwicklung, der angegangen werden muss. Es wird nötig sein, die große Zäsur, die die Gründung der exakten Wissenschaften im 16. und 17. Jahrhundert für die Naturgeschichte mit sich gebracht hat, mit mehr Abstand zu reflektieren.

 

Der Vortrag beleuchtet die Entstehung, die Entfaltung und das Wesen der Technosphäre. Er skizziert aber auch eine Alternative zu ihr: die Anthroposphäre -– eine menschliche, von den Zwängen der Konkurrenz und des Wachstumsstrebens befreite Welt.

 

Der Psychologe Raúl Claro hat zum Thema des Abends einen längeren Essay im oekom verlag veröffentlicht (Die Technosphäre: München 2018). Er leitete über viele Jahre die Abteilung Natur- und Geisteswissenschaften der Münchner Volkshochschule, wo er auch selbst zu Themen der Politik und Ökonomie referierte. Er war Mitinitiator der Münchner Agenda 21 für eine nachhaltige Stadtentwicklung und ist derzeit vor allem als Publizist und bei Attac aktiv.

Details

Datum:
17. Februar 2020
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

oekom e.V./Münchner Zukunftssalon – Umweltbibliothek
E-Mail:
bibliothek@oekom-verein.de
Website:
oekom-verein.de/bibliothek

Veranstaltungsort

Münchner Zukunftssalon
Waltherstr. 29 RGB
80337, Bayern München Deutschland
+ Google Karte
Website:
muenchner-zukunftssalon.de